21 September 2018


Allwissend bin ich nicht , doch viel ist mir bewusst ( Goethe )


Als vor 10 Jahren diese HP entstand war ich mir nicht bewusst

wie " real " mein HP Titel irgendwann mal werden würde.

Es war einfach ein lustiger Gedanke die Agilitydogs :-) einfach nur so :-)

weil wir ( Ich und Hunde ) Spaß am Agility Hobby hatten. 

Dass irgendwann das WORT Agility Dogs also "Agility Hund" mal einen

" komischen Beigeschmack" bekommen würde wusste ich zu dem Zeitpunkt nicht.

 

Für all die Menschen die einfach nur Hunde haben oder einfach nur einen HUND haben und keinen " Agility Hund " ist DIES eh nicht zu verstehen.

Egal ob man den Hund zum "Haus hüten" hat oder zum spazieren oder zum laufen, Sport machen, Sich amüsieren oder sogar im Hundeverein einer Aktivität mit Hund nachgeht...Hund ist Hund und das einzige was klar ist dass es halt verschiedene Rasse und Mischlinge gibt. 

  Große und Kleine :-) aktiv und auch mal etwas ruhiger es gibt von Allem.  

 

Bei Agility Sportler aber gibt es Die Agility Hunde und von Denen abgesehen dann all die Anderen Hunde.

Regelmäßig ( im Jahres Rhythmus ) findet irgend Jemand raus dass sich eine bestimmte Rasse sehr gut zum Agility eignet . 

Wenn Dies der Fall ist sprießen DIESE dann auch plötzlich wie Pilze aus dem Boden.

Leider hat dies auch öfters ( nicht so gute ) Auswirkungen auf die  Zucht und die Gesundheit der Hunde.

Denn ein Agility Hund sollte verschiedene Eigenschaften und Merkmale mit sich bringen die erwünscht sind und Andere halt nicht.

Wird also eine Rasse sehr beliebt

kommt es zu dem Phänomen

Dieser Hund ist gut für Agility.

Das kann sogar solche Ausmaßen annehmen dass Leute denken Sie müssen nur dort und hier einen Hund " bestellen " und dann geht es nach 2 Jahren zur WM.

Wie krank das sich entwickelt war mir nicht bewusst.

Ohne jetzt in die Riesen Schublade " Züchten " und " Veränderungen des Körperbaues beim Hunde " einzudringen wird es aber hier bemerkt.

Es kann nur Schlecht für die  Entwicklung einer Rasse sein wenn Menschen sich einmischen. 

Traurig und schade..mit ein bissen Entsetzt sind die Worte die mir dazu einfallen.

 

Wo führt das hin ? Wenn der Mensch für seinen Rum und Vorteil eine Rasse verändern oder entstehen lassen kann?

Mir ist bewusst dass bis jetzt 2018 schon viele Veränderungen vom Wolf bis zu den heutigen Hunderassen nicht sehr gut gelungen sind. 

Doch wir Alle müssten wissen dass wenn der Mensch sein Ego aufpolieren kann mit einem Tier das " Gute " an der Sache irgendwann verloren geht.

 

Wieder mal Schade und .." Ich bin mir bewusst " .

 

Ja ja jetzt könnte man sagen ICH bin auch in dem Agility Zirkus .

Ja aber ich entferne mich absolut von Diesen " Entwickelungen " .

Das ist nicht " Meins " .

 

Ich habe mir wohl Hunde zugelegt mit denen ich Spaß haben kann und vielleicht auch Sport und wenn es gut passt dann klappt es auch mit Agility.

Ich habe mich bewusst für meine Rassen entschieden wegen ihres Wesens.

Ihres Charakters und Aussehen.

Vor Allem aber auch der Gesundheit und der noch " NICHT über züchtenden Merkmale " .

 

Ich habe das Glück einen kleinen Pyri Shep zu haben der Spaß an mir und unserem Hobby hat. Und ich freue mich auf noch viele hoffentlich gesunde Jahre mit Ihr.

Niemals werde ich auf Kosten seiner Gesundheit mein Hobby bis zum " Geht nicht mehr " ausüben.

Wir Menschen WIR alleine sind Verantwortlich wenn unsere Hunde Schaden erleiden.

 

Ich hatte meine Leeloo ( eine Mix Hündin und KEIN AGI Hund ) die sehr viel Spass dran hatte am Agi:-) Newt weniger und auch hier habe ich entschieden und die kleine aus dem Sport genommen. 

Was ist denn dabei ? Die Welt dreht auch ohne Agility :-) .

 

Das aller traurigste in diesem ganzen ; eigentlich schönen Hundesport ; ist dass wir Tatsächlich im Zeitalter des " Agilityhundes " angekommen sind.

Alles andere wird belächelt oder gar nicht zur Kenntnis genommen. 

 

Wir lieben aber Hunde ...unsere Hunde...noch mehr wenn es dann auch im Agi klappt .

( Vorsicht Ironie )

 

So dies war jetzt ein etwas kritischer Blick auch das muss mal sein.

 

Es gibt so viele von Uns die noch ihre alten Hunde bei sich haben und lieben :-)

So viele die noch einen Hund haben der halt nicht so

AGI Hund ist und doch wird er/sie geliebt.

So viele die Spaß am Hobby haben und ihren Hund nehmen wie er ist.

Das ist auch gut so :-) glücklicherweise.

 

 

Liebe grüße
Manon

 

 

 

 

 

17 September 2018

Der Mensch hat dreierlei Wege, klug zu handeln:

Erstens durch Nachdenken, das ist der edelste!

Zweitens durch Nachahmen, das ist der leichteste!

Drittens durch Erfahrung, das ist der bitterste! 

 

7 September 2018

Hallo September

Zu bemerken es war ein HAMMER Sommer :-)))) DER Sommer 2018 :-)absolut unvergessen.

 

So langsam versammeln sich wieder " Alle " in unserer Agility Halle:-)

Einige von uns fahren noch in Urlaub doch die Meisten sind wieder im Alltag angekommen.   Es wird wieder fleißig trainiert ( so langsam ) und " Ohhhh schau her " ..trotz meiner wirklich langen Trainingsflaute und Unlust ist Josephine besser den je.

 

Sie hat richtig Speed drauf und ne Menge Spaß :-)  da freut sich die Mutti :-)))

 

Es ist die Zeit wo im Garten rum gewerkelt wird und ausser Hecken schneiden kommt auch noch " Allgemeines rundum das Haus " dran.

Newt ist fit wie eh und je ihre kleinen Wehwehchen sind wieder mal weg ;-) und die HItze im Sommer hat ihr gar nichts ausgemacht. 

Anders bei Josephine Sie ist etwas fauler gewesen im Sommer. Sie blüht jetzt auf wo es kälter wird.

 

Meine Leeloo mein Herz ....steht noch immer auf dem Kamin .Ich konnte Sie noch immer nicht gehen lassen. Ihre Asche sollte eigentlich dort hin wo Sie am liebsten war :-) auf dem freien Feld draußen.

 

Auch die kommende Jahreszeit hat ihr Schönes und darauf freuen wir uns.

Es kommen jetzt noch 1-2 kleine Turniere dann die Landesmeisterschaft , unser Halloween Turnier und die Wintercup Turniere. 

 

Die Zeit...ja die Zeit hält nicht an und was nächstes Jahr ist weis die Hexe.

 

Manon

 

 

 

 

Was gäbe ich Alles für einen Moment mit Dir mein Herz mein Engel :-)))