11 Januar 2019

Die Etappe Januar steht vor der Tür.

Ich freue mich sehr darauf.

 

Ja ;-) ; auch wenn ich ab und zu Meine Meinungen und Ideen hier aufliste und DIE nicht immer "Agi Freundlich" sind heißt das nicht dass ich nicht immer noch viel Spaß dran habe. 

Dies ist mein Online Tagebuch sozusagen da gehört auch mal was " Ehrliches " und Meinungen halt.

 

Genau wie auch meine Meinung ( hier unten ) zu anderen Themen wie die Agi WM.

Trotzdem wünsche ich all meinen Freunden Glück und Spaß und Dass Sie alles im Sinne und in Liebe zu ihren Tieren tun.

 

Gerade  jetzt vor den Qualis sind solche Turniere wie der Wintercup eine gute Herausforderung mal zu sehen wo man steht.

 

Für mich wird es ein tolles Turnier wie jedes Mal.

Meine Form im Moment lässt nicht zu von den ersten Plätzen zu träumen ;-)

Josephine ist zwar top ICH aber nicht.

Also wir geben alles was wir können .

Das heist: Ich nicht Jossy Die wird sicher das Beste nicht geben können mit einer etwas " trägen " Mutti im Moment.

 

Bis bald und viel Spaß Allen Lesern mit ihren Hunden und anderen Tieren. 

 

Manon

 

 

8 Januar 2019

Gimme some lovin ( Geenie ) Geeeeeenniiiiifeeeerrrrr  heute ist Sie 4 Monate jung.

Meine Mazikeen ;-) mein Pony mein perfektes Briard Mädchen.

 

Sie ist perfekt.

Sie ist so passend dass es schon " unheimlich " ist ;-)

Ein Briard Mädel zu zwei erwachsenen Berger des Pyrénées Hündinen zu nehmen ist und muss nicht "ohne Probleme " von statten gehen.

Es hat aber wunderbar geklappt .

Geenie ist sehr respektvoll den kleine Pyris gegenüber.

Natürlich versucht sie spielerisch mal was sie darf und was nicht.

Beim Spielen mit Josephine manchmal ein wenig zu " brutal ";-) aber ich muss auch hier schreiben Sie lernt so langsam dass Jossy ihre Grenzen hat.

"Meine" kennt sie ganz genau ;-)

Ein großer Vorteil ihres Charakters ist Sie ist zurückhaltend und sehr respektvoll. 

Für uns; also meine Mädels Hauptsächlich ; passt das .

Eine meiner Ängste : Einen Briard zu haben Der zu dominant meinen " Kleinen " gegenüber geworden wäre. 

Es hat geklappt ( wie schon immer :-) und somit kann ich den Spruch bestätigen:

" Man bekommt DEN Hund den man braucht " :-)

 

Ihres Wesens wegen bekam ich zwar von Anfang an den Dauersatz  zu höre " Ohhh fürchtet Sie sich ohhhh  "  ( natürlich nicht von Jedem ) . 

Weil Sie halt kein WrestlingPowerZerstörer war und eher zurück bleibt als Alles platt zu machen.

Wir sind glücklich das ist das Wichtigste. 

 

Sie gehört dazu wie es sein soll.

Bei uns zu hause und auch sonst wenn wir zusammen sind ist die kleine Schwarze gar nicht zurückhaltend.

Im Gegenteil; jetzt mit 4 Monaten ; testet Sie alles was Sie erlernt hat so richtig aus;-) 

Ob das wohl alles so ernst gemeint ist...diese Regeln.... von Mutti.

 

Ich weis das ALLES was wir jetzt erleben, unternehmen, zulassen, oder auch stören , verhindern ....mir später das Leben schwerer oder leichter macht.

All DAS ist eine Menge Arbeit :-) Gute tolle Arbeit...aber Arbeit.

 

Aber ich freue mich darauf.

Denn Sie ist eine ganz Schlaue die gerne lernt.

Natürlich ist Sie kein Roboter ...;-) Sie hat letztlich auch zum ersten Mal einen Hund angebellt ( Ja sie kann auch bellen ) der Ihr zu schnell zu  nahe kam .

 

Jetzt mal Fakten:

 

Sie wiegt 12,5 kg und ist 45 cm hoch ( Rücken ) .

Ihre Haare sind noch nicht wirklich lang ;-) also die schöne rote Haarklammer kommt noch nicht zum Einsatz.

 

Sie mag unheimlich gerne mit dem Wasserstrahl spielen .

Ihre Vorderzähne oben sind schon die " Neuen Guten " unten teilweise.

Die spitzen Eckzähne sind noch alle fest und tun noch immer weh ;-))))

Sie war sozusagen im Dezember 2018 schon sauber.

Seit wir die Hundeklappe haben sowieso. 

Sie hat ab dem 3ten Monat schon den Weg nach draußen gesucht. 

Die Hundeklappe war ein tolle Idee nicht nur für Geenie. auch die Kleinen erfreuen sich.

Mit aktiven/ oder inaktiv  Bewegungsmelder rundum und stabiler Tür zum schließen ist Sie für uns eine Bereicherung.

Es gibt genügen Absicherungen die verhindern dass ungewollt mal " etwas " anderes rein kann;-).

 

Dies sollte genügen als Erinnerung an diese Zeit :-)

 

AUf die nächsten Monate.

 

Manon

 

2 Januar 2019

Happy New Year

 

Man darf auch mal " Updaten " und " in Sich hinein " sehen bevor man ein Jahr beginnt. :-)

 

 

Die Definition von Wahnsinn ist, immer wieder das Gleiche zu tun und andere Ergebnisse zu erwarten ( Albert Einstein ) 


 

Lassen wir mal einige Gedanken den Weg ins Jahr 2019 mit gestalten :-)

 

Immer wieder das Gleiche ...;-) Nein nicht immer.........:-) 

Das Pony ist dazu gekommen und damit meine ich  " ein Neues Hundebaby " .

Somit wird das Jahr 2019 eh mit Vielem "Neuen TUN und LASSEN " gepflastert sein.

 

 

Schon etwas " irre " jedes Jahr im Januar werden Termine und Turniere im neuen Kalender eingetragen. 

 Es werden Überlegungen angestellt wann und wo man Urlaubstage braucht und wie lange man wo unterwegs ist.

Wenn ich mir dann so meine Agenda anschaue sehe ich wie präsent doch mein Hobby Agility in meinem Leben ist.

 

Ich vermisse schon einige Jahre lang all die Dinge die ich nicht tue weil ich nun mal Prioritäten setzen muss.

Mein Hobby ist nunmal Agi und solange ich eine gesunde Josephine habe die Spass daran hat ....bin ich dabei.

 

Bei einem Kalender voll mit Agility Turnieren;

"Diese" auch mal einige KM entfernt;

bleiben normale Ferien und Reisen außen vor.

 

 

Die Hunde können auch ohne Agility mein Priorität sein doch Agility wird niemals prioritär sein ohne Hunde.

 

Ich habe schon 2018 angefangen Einige

" Spassige erholsame Dinge " zu tun

die mir viel gaben und nichts mit Agility zu tun hatten.

 

Das werde ich mir auch dieses Jahr gönnen.

Auch mehr Stunden für mich mit meinen Hunden ohne Viel rundum. Nur wir :-)

Für mich ist Dies sehr wichtig da Ich kein Mensch werden möchte für den es nur Agility gibt.

Das hat mir zu viele Nebenwirkungen. 

 

 

NEIN ich bin kein Agi-Grinch ;-) es kommen eine Menge Turniere auf uns zu für mich mehr als genug.

Ich freue mich auch darauf :-) Mit Josephine den Teppich zu rocken. Natürlich auch alle andere Böden ;-)

 

 


Josephine mag unser Hobby so gerne dass ich es angemessen finde Ihr und mir diese wertvolle Zeit zu geben.

Wir verbinden unsere Turniere immer mit Spiel, Spass und Spaziergängen .

Soweit es mir Möglich ist bekommen alle Hunde auch genug " Manon " an diesen Tagen.

 

Vorschau : Turniere 2019

Es beginnt mit dem Lux-Wintercup Januar und Februar ! 

Es fängt also ruhig an ....

 

Anfang März geht es los mit:

DEN WM QUALIS !! ( WM in Finland )

 

Das wird für uns ein normales Turnier da wir keine WM Qualis mit laufen.

 

NO WM für Jossy

Diesen Weg zur WM, die Anforderung an Hund (Im Flieger  oder auch Fahrzeug )auf sich zu nehmen steht in keinem Verhältnis zur „Idee „ was Agility mal war ,bedeutete ,dessen angestrebten Ergebnis oder den beabsichtigten Zielen.   

 

Nämlich das Beste für den Hund zum Wohle vom Hund zum Spaß

( den Resultate sind keine Garantie ) und nicht zum „alleinigen Glücksgefühl des Menschen „ dabei sein zu dürfen.

 

 Es ist nicht mehr adäquat was durch die Anreise und den Aufenthalt in einer Sporthalle  ( Lärm und Stress ) noch an Spaß bleibt.

 

 

Mich wundert es dass nicht schon mehr passiert ist wie letztes Jahr der arme Hund der durch Stress weg gelaufen ist.

All die Hunde ; von denen keiner redet; die sehr darunter leiden.

KURZ: Um max 4 x ein Parcour zu laufen ; mein Hund nebenher Stunden  in einer Box liegt ,dafür eine „ solche Anreise „ zuzumuten …Nein Danke. Für mich und meinen Hund nicht. So wichtig kann keine Agility WM sein.   

Da liegt dann doch etwas Egoismus in der Luft was den Menschen angeht.

Obschon Einige Agilitsten quer durch die Welt reisen mit Hund und demnach auch nicht nur für 4 Tage in ein Flugzeug steigen ....manchmal auch Ferien angeschlossen werden und mehrere Turniere laufen ..ihre Hunde lieben was ich auch glaube.....

fiinde ich es nicht " toll " für die HUnde.

In diesen Fällen ; und im Wissen dass immer mehr Menschen von AGILITY leben; ist es wohl normal geworden.

Es ist nur meine Meinung. Mein Hund muss das nicht haben.

Natürlich ist es ja jedem überlassen zu entscheiden warum er seinem Hund was zumutet.

Und da ich auch über mich selbst lachen kann ;-)

JA ich weis ich bin nicht mal annähernd gut genug für die vorderen Plätze einer WM.

Und würde ich mit 100 Super tollen Medium Hunden um die ersten 3 Plätze kämpfen wäre für mich und Jossy wohl nie was drin. 

Wegen mir ;-)

Trotzdem hätte ich oder könnte ich mit machen und " unmöglich" ist in

meinem Land nichts.  Da wir eher klein ausfallen.

Jossy ist eine ganz tolle Hündin die für mich Alles tut.

Bei einem  kleinen Teilnehmerfeld ; wie ich annehme wegen des  entfernten Standort der WM auf jeden Fall:-) 

Das lassen wir aber mal sein :-)

 

 Ich freue mich aber sehr auf die WM Turniere .

Immerhin laufen wir die Parcoure auch wenn wir den Druck der Quali nicht haben.

Der Druck war auch nie mein Problem ,  eher meine Kondition und der Mangel an Konzentration.

 

Wie geschrieben dann kommen die WM Qualifikationen insgesamt 5 Stück die alle in unserer Halle gelaufen werden.

Im Frühjahr direkt darauf folgen dann die EO und MAC Qualis. Das Sind nur 2 Turniere.

 

Ob wir die EO oder MAC Quali mit laufen ? Ich weis es noch nicht genau.?

EO vielleicht ich muss noch Einiges überlegen . DIE MAC wahrscheinlich nicht. Wir haben im Sommer viele Turniere hier rundum.

Es ist ja nicht nur viel " Organisieren, etwas Stress " sonder kostet auch .

Allerdings ist Holland ( EO ) ja Josselin'es Geburtsland :-) und keine lange Anreise.

Avallon in Frankreich ein Highlight wo ich gerne dabei bin.

Es kommen der LUX OPEN und Agi-By-Night und ganz abgesehen von all unseren kleinen Turnieren. Die ich auch liebe.

Mal sehen wir haben noch Zeit zum nachdenken.

Vielleicht passt auch ein Kurzurlaub dazu irgendwo.

 

 Dann geht es schnell und wir sind im Herbst...............aber jetzt mal SCHLUSS !!!

Hey wir sind gerade mal der 2te Januar :-) und ich rede schon über den September.

 

Mal sehen was die kleine Geenie ( das Pony ) treibt wenn Sie ins Flegelalter kommt. 

Oder eine junge Hundedame wird :-))))

 

Und meine Newt nicht zu vergessen :-) Ich hoffe sehr dass Alle lange gesund und munter bleiben.

 

EIn schönes glückliches neues Jahr.

 

Manon