14 Februar 2019

All of these lines across my face
Tell you the story of who I am
So many stories of where I've been
And how I got to where I am
But these stories don't mean anything
When you've got no one to tell them to
It's true, I was made for you
I climbed across the mountain tops
Swam all across the ocean blue
I crossed all the lines, and I broke all the rules
But, baby, I broke them all for you
Oh because even when I was flat broke
You made me feel like a million bucks
You do
I was made for you
For you
You see the smile that's on my mouth
It's hiding the words that don't come out
And all of my friends who think that I'm blessed
They don't know my head is a mess
No, they don't know who I really am
And they don't know what
I've been through like you do
And I was made for you
And all of these lines across my face
Tell you the story of who I am
So many stories of where I've been
And how I got to where I am
But these stories don't mean anything
When you've got no one to tell them to
It's true, I was made for you
It's true that I was made for you
Songwriter: Phillip John Hanseroth
Songtext von The Story © Warner/Chappell Music, Inc

6 Februar 2019

Entschuldige dich niemals für das was du empfindest und fühlst.

Denn es wäre gleich du sagtest

"Entschuldigung dass ich ICH bin."

 

Eines der schwierigsten Dinge überhaupt " selbst zu sein ". Dauernd versuchen wir " anders " zu sein. So wie die Meisten so wie das Umfeld uns haben möchte und ohne Jemandem auf die Füße zu treten.

Mehr als ein mal nicken wir und schlucken unsere Meinung runter folgen wie die Lemminge.

 

Doch irgendwann ist man soweit dass man kein ICH mehr hat ?

 

Freiheit ist : Du selbst zu sein egal ob es passt oder nicht.

 

5 Februar 2019

No News but words !

 

Am Wochenende findet die letzte Etape des

Luxemburger Agility Wintercup statt !

Geenie wird 5 Monate jung :-)

Kleines Pony :-)

Erinnerung: !!!!

Sie hat vorne alle ihre " richtigen " Zähne! Einige sind noch am wachsen aber Sie sind alle raus.

Backenzähne ?? Da sind wir uns noch nicht sicher.

49 cm und 15 kg pures Pony in love.

 

Newt und Josephine geht es auch TOP :-)

Newt lebt ihr Leben ( wie wir immer so süß sagen ;-) Sie macht eigentlich immer IHR DING . Sei es draußen beim Spazieren oder zu hause. 

 

Agility:

Training :-)  Es happert ein wenig. Nicht wegen Jossy wegen mir. Da auch Geenie im Moment Einiges lernen muss und soll muss ich mich etwas einteilen. Training im Gehorsam mit Geenie und Jossy Agility Training läuft halt ab und zu zusammen.

 Da es nur für kurze Zeit ist und Josephine eigentlich fast Alles kann muss ab und zu ein Training von ihr ausfallen.

Natürlich hängt das auch vom Pony ab :-))))

Je schneller Sie lernt :-)))))

Und dann kommt ja auch noch irgendwann " Hoppel und  Turntraining " für das Pony ;-)

 

Turniere:

Ja Die kommen jetzt so langsam.

Wie jedes Jahr dominieren die Turniere der WM Qualis.

Die WM Qualis laufen wir nicht mit

( ich glaube ich habe das schon mal erwähnt ) .

Das Turnier "  DIE WM " steht FüR MICH ;-) nicht mehr im Verhältnis zum " Motiv " Spaß und Freude für HUND und Mensch!

( Hauptsächlich der HUND kann wohl auf den Stress einer solchen Reise " Ziel ein paar mal Agility laufen" ..verzichten .. Gerade die armen Tiere die im Cargoraum eines Fliegers reisen müssen)

 

FüR MICH liegt die Waage ( Hund und Mensch was den Spass und Freude angeht )  was dieses Event angeht nicht mehr im Gleichgewicht.

Im Bewusstsein dass es sicher Tiere gibt die viele Arten einer Reise als " nicht stressig " empfinden ist für mich klar dass mein Hund das nicht mit machen muss zu meinem Vergnügen.

Ich bin mir bewusst dass es ein riesen Event ist und viele Menschen sehr weit mit ihren Tieren reisen müssen ....Trotzdem finde ich es sehr traurig dass der Gedanke an unser Freund das Tier der Hund irgendwann total verschwindet.

Der Gedanke dass WIR nicht für ALLES eine Ausrede finden können und wissen wie unsere Tiere fühlen.

Wir sind entsetzt wenn einem Tier was passiert !!! Wenn ein Tier auf solch einem Event traumatisiert weg läuft und nicht mehr zu seinem Besitzer möchte !!!!!

Ich sage nur " Paradox ".

Ein Widerspruch in sich .

Es wundert mich dass wir auf der einen Seite so gut auf unsere Hunde aufpassen und auf der anderen Seite ( wenn es um unser eigenes Ziel geht ) verharmlosen wir Vieles um unser Gewissen zu beruhigen.

 

 

Wir haben alles unser Recht auf Meinung und den Weg den wir gehen möchten.

Es ist ein schwieriges Thema da für eine Weltmeisterschaft nunmal die Sportler reisen müssen !

Doch wir Menschen wissen auf was wir uns einlassen.

Unsere Tiere leider nicht. 

Wir leben immer mehr in einer "SPORT Gemeinschaft "was Agility angeht.

Da geht irgendwann Irgendwas  " bei Aller Freude " unter.

Das Mitdenken dem Hund zuliebe. 

Der ja unser SPORT " Gerät " ist

 

Ja kritische Worte ich weis.

 

Thats it.

 

 

1 Februar 2019