8 August 2018

With Flummy on the road :-)again:-)

Über Frankreich ( Avallon- Cup  ) , Österreich die EO :-)  und Holland:) das BASE Event

( Berger Agility Sommer Event )

Josephine & Me :-) Hin und zurück .

IN der Mitte fand sich Alles und mehr :-) 

Über Blümchen und Gewässer, tolles Agility, Grosse Josephine ...super Flummy..... Sport oder was ?... Laufen oder nicht ;-) ...Uaauuuu da fehlt noch Einiges ...über nicht Gelerntes ... hinüber zu warmem Sand und eine Fahrt schneller zurück als hin........Geschichte ist in Arbeit;-)

Die Zeit vergeht :) somit auch die Erinnerungen ;-)und da Dies auch so was wie mein Tagebuch ist wird es Zeit die letzten Wochen zu beschreiben. 

Es gibt eigentlich 3 Hauptpfeiler ein " Vorwort und Nach WORT " 

 

1. Was ging ab in Sachen Agility ? Waren wir zufrieden usw.?

2. Wie gefiehl es uns im Allgemeinen rundum Leute und Umgebung usw.? 

3. Fazit ? 

 

 

Das Vorwort:

Es waren 3 interessante schöne Wochen.

Mit klassischem Urlaub nicht zu vergleichen  ;-) aber WER kennt das nicht ?

Jedenfalls kennen alle Agility Sportler DAS :-)  die Turniere mögen :-) .

Das Wetter war ; wie dieses ganze Jahr; sehr gut :-) also heiß heiß und heiß.

Von der Gegend rundum den Turnieren... hatten wir nicht viel.

Ein paar kleine relaxe Momente und auch einige nette Leute :-)

Es ist mal stressig mal relax mal langweilig ( ja das auch ) mal explodierend spannend.

 

Nun es ging um Agility und das Agi nicht gleich Agi ist ;-9 wissen wir auch. 

Viele KM im Auto ; was sicher auch für Jossy nicht immer spannend war.

Nicht nur Party wenn überhaupt ;-)

Denn "viel" geschlafen habe ich nicht;-) es hieß morgens früh raus :-)

Und etwas Wichtiges:

( was sicher auch im Nachwort noch erwähnt wird ;-)

Ich bin mir sicher  :

ICH muss das nicht haben DAS umher fahren auf jedes internationale Turnier .

Nicht für mich und ganz sicher nicht für Josephine.

 

Trotzdem ein tolles Sommerfeeling.

 

 

 

Agility:

 

Agility und andere Dinge;-)

Es kommt vor dass genau DER LAUF wo man denkt man hätte sich mal vergleichen können mit den ganz Guten ...dann in einer Dis endet.

"Vergleich" ist nicht das ganz richtige Wort dafür;-) aber es passt schon. 

Hätte man " Das " nicht was würde man dann überhaupt dort machen ?

Auch wenn wir langsamer sind....sche** drauf;-)  es war ein schöner Lauf.

Mein EINZEL Agi Lauf auf der EO wäre ein Schöner gewesen wäre ich ...Hätten und wären und und und...HAHAHA :-))))

Ich habe Ihn in Erinnerung da Sie so toll kurz in die Welle ging....es passte einfach Vieles...Nun ja so ist es . Es gab noch den Team Jumping Lauf der auch ok war.

Hier und Da klappte was.

 

Mit diesem Sprichwort ( oben )  ist vieles gesagt denn jede Fußstapfe ist anders.

Jung, alt, dick , dünn , sportlich, faul, fit, lustig, krank, gesund, Schmerzen, unsicher, selbstbewusst, gefördert, nicht unterstützt, Trainingsmöglichkeiten, und und und...

 

Josephine und ich wir geben unser Bestes und so war es auch in den letzten Wochen. 

Wir haben längst nicht die selben Voraussetzungen wie andere Agilisten .

Jossy und Ich wir haben kein SelbstbedienungsAgiplatz ;-) nicht zuhause und auch nicht sonst wo.

Dies scheint immer mehr ein " Must have " zu werden.

Denn die " Wiederholungen " das " Regelmäßige üben  DAS lernt den Hund " Es " zu verstehen.

 

Trotzdem : Wir waren ziemlich gut vorbereitet.

Es gab  viele Pausen und auch von meiner Seite aus mal " Null Bock " zum trainieren.

Beim Training zeigt Jossy" regelmässig" was Sie kann.  

Trotzdem ( ja wieder mal ;-)) fehlt es am regelmäßigen öfteren üben/trainieren der " DINGE " die wir halt noch nicht so können.

 

Das Wichtigste ist  die Tatsache das Jossy mit Spass und Freude mit gemacht hat. 

Trotz " Vielem " rundum und ES war sehr warm ;-).

Ich bin sehr stolz auf meine kleine Flummy Maus.

Auch auf mich ;-) denn auch Ich muss da durch mit meinen nicht mehr 20 ;)))

 

Wir sind nur ein ganz kleines Teilchen in dieser " Agility Welt " .

Ich hatte schöne Läufe und etwas weniger Schöne.

Ob das nun in Frankreich war , Österreich oder in Holland.

Jedes Mal waren wir in mitten einer Menge super guten Medium Hunde

und TOP Sportlern .

 

Was für den Einen ein Desaster ;-)

( Sekunden langsamer als die "Stars" )

ist für mich ganz ok.

Da spielen so viele Dinge eine Rolle ;-)und unsere Hunde können meistens für nix. 

Ausbildung ? Training ? Eigene Sportliche Leistung ? Grenzen des Hundes ?

Grenzen des Menschen.

Ich habe mich auf einige Resultate von mir gefreut bei denen ich " nur einige Sekunden "  im Hinterfeld landete.

Denn abgesehen dass Jossy nicht mit vollem Speed läuft ( das tut sie nur woanders )

so habe ich auch ein Handicap ;-) .

Ich führe Sie nicht so dass die kleine Maus überall eng herum kommt und Zeit spart;-)

... nein ich bin auch noch langsam. 

 

 

Es war ok :)

 

Ich bin super zufrieden mit mir und Jossy :-) Wir haben Spass und fühlen uns durch Nichts und Niemanden unsicher.

 

Auf der EO gab es tolle Läufe :-) Beim Avallon Turnier auch :)  mit tollen Zeiten .Auf dem "Berger des Pyrénées " Turnier hatte ich auch einen super Jumping in einer nicht schlechten Zeit.

 

Wir sind noch nicht fertig :-))))))

 

Dieses Jahr war ein Gutes in Sachen Agility und wir arbeiten weiter dran.

Wir haben noch einige Jahre wenn wir gesund bleiben :-))) und es weiterhin Spaß macht.

 

Ich sehe es so ; im Nachhinein; uns fehlt ganz klar etwas mehr " Lernen " und " von meiner Seite Sportlichkeit"

aber........wir haben auch öfters dieses kleine " Pechmariechen " im Rucksack;-) 

 

Wenn die " Lust " daran bleibt und Josephine weiterhin Spass daran hat machen wir weiter :-))))

 

EO Team Luxemburg 2018

Wie gefiel es uns im Allgemeinen :-) ?

Sonnenaufgang auf dem Weg nach Österreich :-)

 

Ja es war schön.

Es waren drei ganz unterschiedliche Events auch wenn es drei  mal Agility war.

 

Avallon ist " eher " wie Ferien :-) . Die Stimmung toll und die Leute rundum relax und fröhlich. Wir waren ein tolles Team:-)

Ich habe mich gut amüsiert und viel gelacht .

Agility darüber schrieb ich ja schon oben :-) wir hatten TOP Läufe.

 

Wir waren gut essen und die tolle Gesellschaft top "te Alles. 

 

Die EO ..die ganze Reise nach Österreich war auch ok. 

Dank meiner Schwester die mich auch hier begleitet hat

( ohne Hund und selbst mit laufen ) musste ich nicht alleine fahren. 

Diese Reise war zwar ganz ok aber nicht so lustig .

Im Nachhinein frage ich mich warum ? Ich weis es nicht oder doch ???

Nun ja ...

Auf jeden Fall sollte Agi ja " Spass " machen und bei mir war es auch so.

Rundum gab es nicht viel...somit auch nicht viel zu schreiben.

Einige waren mit Camper und Wohnwagen dort ;-) Andere im Hotel hier und da.

Wir waren also eher zerstreut als zusammen.

 

Auch hier wieder das Wichtigste: Josephine hat super mit gemacht. Alles :-)

Sie ist nicht so der " Traveller Hund " ;)

Wenn ich so einige Menschen zuhöre kommt  eine Aussage  wie zb dass der Hund so gerne reist und mit dabei ist.

Jossy ist eher der " im gewohnten Zuhause ist es schön " Hund".

 

Aber was wissen wir schon ?? Was weis ich schon ??? ;-)))

Was Hunde mögen ???

 

Jedenfalls war Sie cool :-) bis in Holland da ging es etwas weniger gut.

Ich denke es war einfach zu viel " Hitze" .

Im Nachhinein weis ich ja mehr.

Zuhause war Sie einfach wieder die ganz Alte Josephine.

Oder es kann auch " mein Einfluss " gewesen sein.

Jossy ist mein Spiegel;-)

Ich war nicht ruhig weil Newt  zuhause war und Sie nichts gefressen hatte vor meiner Abfahrt. Dann noch die Tatsache dass Newt nicht " gut " war.

Das Rundum in Holland war top :-) sehr schön doch leider sehr trocken und warm.

Die Reithalle war für mich ganz schlimm. Ich bekam fast keine Luft habe die ganze Nacht gehustet. Dafür konnte niemand und so  kam es dass diese Reise verkürzt wurde.

Newt brauchte mich und Ich brauchte mein Zuhause ( Jossy auch ) .

Ich hatte ein tolles B&B mit Swimming Pool :-) leider war ich nicht so lange dort. 

 

Es lief auch gut in Sachen Agility trotz meiner Schwäche in der Reithalle. 

 

Nun ja es ist wie es ist.

 

Wieder zuhause war es auch schön und Newt hatte nur eine kurze Schwäche in Sachen " Magen und Kreislauf " .

 

Die Drei Events waren top organisiert und eine Reise wert :-) 

 

Avallon sieht mich sicher wieder :-) die EO ..weis die Hexe ;-)))) nächstes Jahr Holland ;-)))

und das Berger Sommer Event :-) gerne wieder ..Es muss halt passen.

Abgesehen von Jossy...denn Alles liegt an Ihr und natürlich an mir und meiner Gesundheit.

Mal sehen :)

 

 

FAZIT :

Ich wollte schon einige Male aufgeben.

Weil für mich Agility nicht die ganze Welt bedeutet.

 

Aufgeben ? DIE Frage im Kopf Warum? Soll ich ? Wieso ? 

Vieles hat dazu beigetragen...natürlich auch die Beeinflussung meines Geistes von Menschen und deren Meinung und Bemerkungen ! Leider !

Denn meine " Rundumschutzglocke " hat auch mal ihren schwachen Moment. 

 

Normalerweise gebe ich einen Sch*** darauf was andere Leute denken .

 

Schlussendlich ist es meine Freizeit und mein Hobby und mein Spass mit meiner Josephine. 

 

Es war mir wie immer eine Erfahrung wert.

 

Man kommt in diesem Sport und Hobby mit so vielem Schönen und Nettem in Kontakt.

Leider aber auch mit dem Gegenteil.

Je mehr das " Ganze " sich entwickelt ( wohin genau weis ich noch nicht ) umso mehr " unangenehmer" werden die Menschen. 

Glücklicherweise gibt es noch die " lustigen " Menschen.

Das ist mein Fazit:) Ich fand es ok aber nicht das grosse Wuauuuu !

 

Ich habe noch immer Spass und habe nicht vergessen warum ich angefangen habe.

Es ist ein tolles Hobby mit Hund .

Ich habe mich sehr bemüht mit Jossy und gebe auch nicht auf. 

Es könnten bessere Ferien geben in Zukunft ;-) ich vermisse Das sehr.

Mal sehen wie ich das in Zukunft mit Agility verbinden kann.

 

Allerdings habe ich nix im Hut mit den " Höhenflüge in Sachen Agi " die so mancher Agility Sportler durchlebt.

Vielleicht ist es irgendwann für Jeden mal zu Ende.

Eine Idee ( die schon hier und da bei internationalen super Sportlern zu lesen war...) dass irgendwann eine Trennung entsteht . Zwischen den super Sportlern und den " Freizeit Turnier " Hobby`isten.

 

Es ist und bleibt toll bei solchen Events dabei sein zu dürfen oder können. 

Es war mir auch eine Ehre und Spass :-)

Bei Einigen Events darf ich auch weiterhin :-) Bei Anderen muss ich mich vielleicht hier und da beweisen :-)

Mal sehen..

Lassen wir die Spiele auch weiterhin ...beginnen.

Manon