Ein paar Worte  :-)

 

  

Ja der Border Collie ......was soll ich schreiben.

( Man lese " über mich " ICH kann mich nicht kurzfassen ;-)

 

Der Border Collie muss hier auch seinen Platz bekommen da er zu unserer Familie gehört.

 Eigentlich schon länger als gedacht.

Man könnte über diese Hunderassen Seiten und Seiten schreiben aber das überlasse ich lieber den Menschen die das " Schreiben " besser können und mehr "Wissen" haben.

 

Vor ewig langer Zeit habe ich mal einen Film gesehen mit einem Hund in einer Nebenrolle.

Mein Vater wusste damals schon dass dies eine Englisch / Schottische Hunderasse sei die mit den Schäfern arbeitet.

 

Der Film hies " Zoff in Beverly Hills " mit Bette Midler, Nick Nolte und Richard Dreyfuss. Produktionsjahr war 1986 und ich denke ich war ungefähr 20 als ich den Film sah.

Ich dachte damals es wäre ein Mischling .

 

Ich fand den Border Collie (gerade von damals an) einen schönen Hund weil er so intelligent aussah und so viele Tricks konnte.

Ich selbst hatte aber noch nicht viele ( wenn überhaupt ) erleben dürfen.

Bis dann die Ersten im Agility in Luxemburg auftauchten.

 Mein Vater fand diese Hunderasse überwältigend.

 

Ich hatte damals mehr mit dem Reiten zu tun . Trotzdem wenn ich Zeit hatte sah ich mir meinen Vater mit Benji beim Agility an …Sie waren meine Helden.

 

Mein Vater sagte immer " Wenn Benji schon so viel lernen konnte und so intelligent war wie wäre es denn mit einem Border Collie? "

Da man irgendwie geprägt wird von dem was man erlebt und lernt von seinen Eltern ;war für mich unser Benji immer ein Traumhund..

 

Als Benji starb und mein Vater die Trauer etwas überwunden

 hatte sprach er öfters über das Thema " Border Collie " .

Er hätte gerne einen Border gehabt.

Lies es aber sein ..er meinte er wäre vielleicht zu alt.

 

Es war DIE Hunderasse deren Herausforderung

Er sich gerne nochmalgestellt hätte.........Als hätte er es gewusst starb mein Vater viel zu früh Jahre darauf .

 

Dies ist " Die Kurzgeschichte JA KURZ " dazu.

 

Für mich schon immer ein interessanter Hund .

 Seit Bo ( der Die perfekte Border Collie Einstiegsdroge ist ;-) ) weis ich wie toll so ein Hund sein kann.

 Allerdings fällt es mir sehr schwer mich auf „ NUR „ eine Rasse zu konzentrieren.

Wie bei allen unseren Hunden passt es oder es passt nicht.

Für jeden gibt es einen Zeitpunkt " wo die Liebe eben hin fählt ".

 

Mir hat mal Jemand gesagt dass wenn man mal einen Border Collie hat nie wieder eine andere Hunderasse haben möchte 

Ich empfinde es nicht so.

 

Ich könnte den Border Collie Fans auch sagen " Ihr hattet noch nie einen Beauceron ;-))))oder einen Berger  oder eine LEELOO  "

 

Der Border Collie ist nicht besser als andere Rassen .

Er ist " Besonders " JA aber er hat auch Seiten die eben nicht unbedingt immer passend sind zu jedem Mensch und jeder Lebenssituation.

 

Natürlich liebe ich nach wie vor diese Rasse :-) gerade wegen Bo.

 

 

Sie haben Alle ihre Stärken und Schwächen und ich liebe Jeden einzelnen von Ihnen.

 

 

 

Manon