Tja.....wir wollten mal wieder einen Hund..........

Ganz Unten ....Neuigkeiten " Hierzu " April 2012

Uauuu fast wäre es soweit gewesen und wir wären wieder Hundeeltern geworden...

( August 2011 )

 

Natürlich nicht irgendein Hund...nein...Bo's Halbgeschwisterlein und Welpe von ..

Ash( Bo's Mama )  und Duncan .

 

UND was ganz Unvorhergesehenes kam auch noch dazu :-))))))

 

Mein Verstand hat aber über mein Herz gesiegt.

Was ne Menge Ueberwindung kostete bei so hübschen Welpen.

 

Noch Kurz zum UNVORHERGESEHENEN:

 

  Die Brigitte ; die meine Erlebnisse mit Newt immer verfolgt ; hat mir ein Welpe von Ihrer Hündin Dakota mit Apachi angeboten :-) . Apachi ist Newts Vater.

  Ich finde es natürlich super nett dass Die Brigitte mir ein Angebot gemacht hat was warscheinlich Keiner abschlagen würde . Ich bin sehr stolz dass Sie so viel Vertrauen in mich hat und sicher ist dass ich noch einen kleinen Berger verdient habe.

   Ich danke Ihr sehr und darum steht es auch hier.

Ich hätte gerne JA gesagt aber es wäre falsch gewesen. Das zeichnet mich auch aus und ich hoffe dass ich dadurch auch immer ein tolles Rudel haben werde. Weil ich nachdenke und ab und zu  nicht -)

 

Aus verschiedenen Gründen ; einer davon war sicher DER dass ich einen schwarzen Border Collie im Kopf hatte ;-); habe ich aber auch diesen Welpen ...nicht genommen.

  Es ist nicht einfach ...sowas zu entscheiden denn es sind sehr schöne und tolle gesunde Welpen die Dakota geboren hat.

    Ich gratuliere Brigitte für diesen tollen Wurf.

 

   Aber so wie ich damals Leeloo kein Briardmädel vor die Nase setzen wollte möchte ich dies auch jetzt nicht bei Newt.

Da gibt es dann doch zuviele Vergleiche ..die ich nicht machen möchte.

 

 

  Die Newt ist Einzigartig und Sie ist zu 100 % der Grund warum ich die Berger's liebe aber Sie soll für mich im Moment die Einzige sein. 

 

 

Es gab natürlich viele Gründe warum es überhaupt zu dem Gedanken kam und es gab genau soviele Gründe warum ich schlussendlich nicht " Das " bekam was ich wollte und nicht zu was " Anderem " Ja sagen wollte.

 

Wenn wir schon bei den Gründen sind es gab für mich ne Menge Argumente die dafür sprachen dass Ich ein Border Mädel bekommen sollte....;-) allerdings gab es auch einige dagegen ;-) Allerdings gibt es die immer ..jedes Jahr und zu jeder Zeit.

 

Ob Jeder das nachvollziehen kann...Nein sicher nicht...aber das muss mir egal sein.

 

Es hat  keinen Sinn zu erklären warum Ich mir das vorstellen konnte ..und warum ich überhaupt daran dachte ( mit meinen 4 Hunden zuhause ) .....es gab und gibt immer noch Ideen und Argumente und die müssen für mich, meinen Partner und meine Tiere ok sein...ich denke das ist das Wichtigste.

 

Jedenfals war ich schon hin und weg als ich das erste Mal ein Photo von Duncan sah. Ein fast ganz schwares Border Collie Tier ...toll :-) dann als bei Foglyn ( Bo's Tante ) eine schwarze Hündin zur Welt kam..uauu da war ich schon fast soweit.......

Als ich dann erfuhr dass Ash ( Bo's Mama ) mit Duncan Welpen zeugen sollte war es um mich geschehen.

Ich dachte etwas zu lange nach und wartete auch noch Einiges an meinen " Hundesituationen und Entscheidungen " ab und klopfte mal an....ob vielleicht eine Hündin in Schwarz für mich in Frage käme...........würde dann Alles klappen und kleine schwarze Mädels zur Welt kommen.

 

Leider war ich etwas spät an und konnte nur hoffen dass viele Mädels geboren würden und dann noch Schwarze ...also switchte ich mal um und lies mich auch mal auf den Gedanken Rüden ein :-)))

Klein und Schwarz ...das war ja schon mal das Wichtigste.

 

  Allerdings geschah etwas Unvorhergesehenes ;-) aber schön...ich lernte noch mehr Merlefarbige kennen die ich total schön fand. Bo's Bruder und Bo's Onkel sind einfach bildschön.

    Trotzdem war ich immer noch auf das Schwarze fixiert und sah dauernd die schöne Schwarze von Foglyn vor mir......

 

    Alles sah gut aus :-) ich würde einen Welpen kriegen allerdings ob Schwarz und Hündin....war nicht sicher.

 

     Es kamen nur tolle Welpen zur Welt.:-)

Ashi hat so tolle Welpen gezaubert und Einer schöner als der Andere.

   Auch 2 schwarze Mädels.:-)

 

Kein Schwarzes sollte für mich sein und als ich anfing daran zu denken dass ich ja auch einen Rüden haben könnte....und Er doch nicht schwarz sein müsste.........merkte ich dass ich wegen den super süssen Kleinen einfach nur einen haben wollte..........und meine Vorliebe total in den Hintergrund fallen würde.....weil man eben schwach werden kann bei solchen Welpen.

 

Nicht nur weil Sie süss sind :-)  bei so einer tollen Mama und einem Duncan der dazu auch noch ein super Kerl ist kann man nur ein Traumhund bekommen.

 

Es kostete mich viel hin und her überlegen und nachdenken was ich eigentlich möchte.

Ich war so auf einen schwarzen Welpen fixiert dass Alles Andere unfair gewesen wäre.

 

Irgendwann wurde mir bewusst dass ich wenn ich einen hübschen Merlefarbigen haben wollte würde ich nicht Dieses Mal einen haben müssen.

Dieses MAL war und wurde nur zum Thema wegen Duncan und dem vielleicht schwarzen kleinen Ding.

 

Also lies ich meinem Verstand die Ueberhand der mir ne Menge Argumente lieferte die für " Etwas Später "  sprachen.

 Es war aber Alles als nicht Einfach denn es waren und sind tolle Rüden dort geboren und Sie werden von Woche zu Woche schöner.

 

  Aber ich sage immer wenn eine Entscheidung getrofen ist sollte sie die " Richtige " sein ..basta.

 

   Es ist auch gut so.:-) Ich kann mir jetzt Zeit lassen und mich mal richtig damit beschäftigen ob eine hübsche Merle Hündin nicht doch etwas Farbe in unser Rudel bringen würde ? Oder vielleicht doch einen Rüden für mich ? Da ich so toll mit den Jungs klar komme.

  Vielleicht passt es auch besser da Newt eine kleine Zicke ist ?

   Wie entwickeln die Schwarzen sich so..wie sehen Sie später aus....gefallen Sie mir wirklich besser als die anders Farbigen ?

 

  All Das ...kann ich mir einfach mal in Ruhe durch den Kopf gehen lassen.

   Ist es die richtige Entscheidung für mich zu meinen 2 Mädels einen Border Collie zu nehmen? Passt Das ?

 

   Ich freue mich für Jeden der neuen Besitzer und es macht mich natürlich sehr glücklich dass eine schwarze Perle bei Renate bleibt.:-)

 

  Ich habe jetzt Zeit mir mal genauer Gedanken darüber zu machen was ich möchte ?

 

  Denn ; entgegen Vielem was manch anderer Hundebesitzer empfindet; bin ich nicht von NUR Einer Rasse infiziert ;-) .

  Ich habe da mehrere Lieben :-)))

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


April 2012 ..................

 

Es kam der Tag....der Mail die fast Alles verändert hätte.

 

Renate suchte ein neues Zuhause für Cool ( die schwarze Border Collie Perle aus dem D Wurf ) und hat sofort an mich gedacht.

Da Renate bei einer solchen schwierigen Entscheidung den Hund nicht egal wo hingeben würde war klar.

Erstmal war ich sehr überrascht warum und wie  und was..???

( Die Gründe haben hier nix verloren siehe HP Lower Saxon und News vom 22 April )

Ich war sehr berührt dass Sie mir diesen super schönen Hund anvertrauen würde und freute mich sehr darüber .

 

Dadurch dass ich genau DIE haben wollte " damals " war die Entscheidung natürlich 10000 mal schwerer.

 

Es hatte sich aber Einiges geändert seit...ja seit ich im Frühjahr/Sommer 2011 entschied eine schwarze Hündin zu wollen wenn eine für mich dabei wäre.

Das Meiste hat mit Newt und Leeloo zu tun.

Wie Ihr wisst sind wir eine Damenmanschaft ;-) die sehr gut zusammen klappt.

Leeloo war doch noch immer mehr fordernd als ich dachte.

Obschon meine Grosse eigentlich keine grosse Sprünge mehr machen soll ( wegen ihrer Bizeptssehne ) war sie letztes Jahr und noch lange in diesem Jahr sehr aktiv.

Newt ; von Der ich dachte Sie bräuchte kein Agi und liebte es nur mit mir schmusen ; hat sich gewandelt.

Sie fand langsam Freude am arbeiten mit mir und wurde zu einer super Joggingpartnerin. Die Kleine zeigte mir dass ich etwas mehr Geduld haben müsste was das Arbeiten mit mir in all dem Tumuld ( Agiturniere ) angeht.

Denn Sie IST WOHL ein kleines aktives Fledermäussien was nicht nur an mir kleben möchte.

Diese Zwei sehr wichtigen Erkenntnisse waren die Gründe warum ein grosses " Nein " über mir schwebte.

Ich wollte " Ja " sagen und die Cool zu mir nehmen....aber...ja Aber...wäre sie noch ein Welpe hätte es einfacher sein können . Sie hätte so mit den Anderen unser Leben geteilt und ich hätte noch Zeit gehabt mich mehr um Newt zu kümmern bis Sie das Alter gehabt hätte wo man halt den Hund mehr beschäftigen muss.

Ich weis dass auch die Welpenzeit sehr wichtig ist und Beschäftigung/Arbeit bedeutet...es wäre aber einfacher gewesen.

Aber...ja wieder...sie wäre jetzt 8 Monate gewesen..ein Alter in dem das beschäftigen und die Bindung unheimlich wichtig ist und Ich nicht noch lange hätte warten können mit " reinbeissen " ;-).

Ich wollte dieses schöne Tier nicht nehmen auf Kosten meiner zwei anderen Hündinnen.

Eyco und Bo haben ihren Andre der Sie bespasst ;-) und die Beiden lieben eh jedes Weiblein. 

Aber meine Zwei ......die sehr an mir hängen ........Nein es war einfach der falsche Zeitpunkt.

 

Ich bin froh dass Cool ein schönes und gutes Zuhause gefunden hat und wünsche Ihr Alles Gute und nur das Beste für die Zukunft.

 

Manon